Margenrot beim Donaufestival in Krems

Am 3. Oktober tritt die armenisch-russische Producerin Lusia Kazaryan-Topchyan alias Margenrot auf dem Donaufestival im österreichischen Krems auf und stellt bei der Gelegenheit ihr vor wenigen Tagen erschienenes Album “Obkhod” vor. Der auf Tape veröffentlichte Longplayer entwickelt die im Vorgänger “Zangezur” kreierte Überblendung ritueller, z.T. tanzbarer Elektronik mit lärmigen Ansätzen, Samples und Einflüssen traditioneller armenischer Musik weiter. Mehr zum neuen Album in Kürze auf diesen Seiten.

Weiterlesen