“7 Year Itch” Art Show at Strychnin Gallery Berlin

In Billy Wilder’s movie from 1955, the title “Seven Year Itch“ refers to the declining affection between partners after being in a relationship for seven years. I’m not the one to decide if this is a psychological phenomenon to be taken seriously or a mere cliché – in the case of the notorious Strychnin Gallery, whose Berlin branch was founded in 2003 by Yasha Young and whose best of exhibition was named after this quote, it surely gains different aspects of meaning. Weiterlesen

Sacred Sleep – Madeline von Foerster und Brad Kunkle in Berlin

Wenn jemand behauptet, die Strychnin Gallery bringe mit ihrer Berliner Dependence ein wenig amerikanisches Lebensgefühl in die deutsche Galerienszene, dann sollte klar sein, dass damit keineswegs das bürgerliche Amerika der medialen Überpräsenz gemeint ist, mit seiner wechselhaften Fassade aus Konsumrausch und Populismus. Das amerikanische Flair, mit dem Kuratorin Yasha Young und ihre Exponate die gemeinhin von Hippness geprägte hauptstädtische Kunstszene bereichern, ist von individuellerer, auch verschrobenerer Art – es ist das Amerika, das Künstler wie David Lynch und Tim Burton hervorbrachte, und natürlich Maler wie Mark Ryden und David Stoupakis, deren Werke man von Zeit zu Zeit im Showroom der Galerie bestaunen kann. Weiterlesen