Have You Ever: Claudia Molitor auf Nonclassical

Die deutsch-britische Klangkünstlerin Claudia Molitor bringt dieser Tage ein neues Solalbum heraus. “Have You Ever”, das nach eigenen Angaben von Techno ebenso beeinflusst ist wie von Jazz, Ivor Cutler und Nico, ist ein Soloalbum im engsten Sinne, denn alle Sounds wurden von Molitor selbst eingespielt, aufgenommen und bearbeitet. Umso mehr beeindruckt die Bandbreite an Klanquellen – Stimme, Cello, Accordeon, Piano, diverse bisweilen verzerrte Elektronik, z.T. mit dem Smartphone aufgenommene Field Recordings (besonders beeindruckend der Regen auf einem Blechdach und die Geräusche der Themse) – und Stilrichtungen, bei denen oft eine reizvoll-verquere Balance zwischen Songcharakter und Experiment gewahrt bleibt. “Each little song is like a world in itself”, so die Musikerin zu den insgesamt 14 Tracks. “I thought it was really fun making these short little ideas, and to try and encapsulate something in just three or four minutes”. Das Album erscheint auf CD bei Nonclassical. Weiterlesen

Classical Mechanics mit EP zum Fürstentum Sealand

Nonclassical bringen Mitte März eine neue EP von Marcas Lancasters Projekt Classical Mechanics auf Dubplate und im Download heraus. “Sealand” umfasst vier Tracks, basierend auf dem Einsatz des modularen System Moffenzeef-Synthesizers und ist Inhaltlich der vor der ostenglischen Küste gelegenen Mikronation Fürstentum Seeland gewidmet, einer ehemaligen Seefestung mit bewegter Geschichte. Weiterlesen

Sampler mit Field Recordings zum Thema Japan bei Nonclassical

Nick Luscombe bringt auf seinem Nonclassical-Label den zweiten Teil seiner Compilation-Reihe “Fieldwaves” heraus. Das als Tape und digital erhältliche Release versammelt erneut eine große Bandbreite an Beiträgen aus dem Bereich der Field Recordings, thematischer Schwerpunkt sind diesmal Sounds aus Japan, die mehr oder weniger deutlich repräsentativ für die regionale Umgebung sind. Aufgenommen und verarbeitet wurden die Sounds zum einen von einheimischen Künstlern wie Tomoko Hojo,  SUGAI KEN oder Eisuke Yanagisawa, von Reisenden wie Luscombe selbst oder Max Reinhardt sowie von im Ausland lebenden Japanern wie der Wahlberlinerin Midori Hirano. Die Compilation erscheint am 5. November. Weiterlesen

Neue Folge der Reihe Outside The Lines

Nonclassical, die seit jeher interessante Compilations zum Überblick und zur Einführung in bestimmte musikalische Communities herausgebracht haben, veröffentlichen den vierten Teil der Download-Reihe “Outside the Line”, die ausgewählte Komponisten, Virtuosen und klangkünstler der zeitgenössischen klassischen und “nonklassischen” Musik Großbritanniens vorstellt. Weiterlesen

LANGHAM RESEARCH CENTRE: Tape Works, Vol. 2

Das vom Namen her wie ein Institut klingende Langham Research Centre ist eines der profiliertesten Musique Concrète-Ensembles Großbritanniens und der Welt. In der Tradition des BBC Radiophonic Workshop produzieren die Mitglieder Felix Carey, Iain Chambers, Philip Tagney und Robert Worby seit fast zwanzig Jahren Musik mit altem Equipment wie Reel-to-Reel-Tapes, die bereits zum “Gesicht” der Band wurden, und dies meist im Weiterlesen

Zweiter Teil der Schweizer Sound Journeys erscheint bei Nonclassical

Die von Nick Luscombe vor kurzem begründete Serie mit Beiträgen schweizer Experimentalmusik geht in die zweite Runde. Auf der neuen EP bieten Beiträge von Tobias Meier, Franzsika Baumann und Sum of R. einen Einblick in sehr unterschiedlich Stile und Szenen des Landes. Für die nächsten Monate sind bereits eine weitere EP und ein Longplayer geplant.
Weiterlesen

Heavier Sideways: Neue EP von Tom Richards auf Nonclasical

Nonclassical bringen in den nächsten Tagen eine neue EP von dem englischen Instrumentenbauer und Electronica-Spezialisten Tom Richards heraus. Das Material entstand live in Richards’ Heimstudio während der Quarantäne der letzten Monate und holt aus selbst gebautem oder modifiziertem Equipment den tanzbarsten Groove heraus. Dabei macht Heavier Sideways aber auch keinen Hehl aus zahlreichen musikalischen Einflüssen wie dem der Musique concrète. Die EP ist das erste Release seit der vor drei Jahren erschienenen LP Pink Nothing. Weiterlesen

V.A.: Sound Journeys Switzerland

Dass die Schweiz auf neudeutsch ein Hotspot für unkonventionelle und innovative Musik ist, hat sich bereits an vielen Orten herumgesprochen – erst im vorigen Jahr hat das international ausgerichtete peruanische Label Buh Records die Compilation “Interactions: A Guide to Swiss Underground Experimental Music” herausgebracht mit einem großen Querschnitt experimenteller Musik von Schweitzer Komponisten und Klangkünstlern. Auch der US-Amerikaner Nick Luscombe, der neben seinem Nonclassical-Label selbst als DJ und Producer aktiv ist, war bei einem Weiterlesen

Fieldwave Vol. 1: Compilation zum Thema Field Recordings auf Nonclassical

DJ and Soundabenteurer Nick Luscombe (Late Junction, Musicity) hat auf “Fieldwave Vol.1″ einen interessanten Überblick über die neueste Welle auf Fielddrecordings basierender Musik zusammengestellt. sound oft naturbelassen. Viele der beitragenden Künstler haben mit ihren Kompositionen bestimmt Orte anhand ihrer typischen Sounds porträtiert, die verwendeten Geräusche stammen von Tieren, den Witterungen und verschiedenen Maschinen, doch auch gesamplete Instrumente sind zu hören, und meist sind die Sounds nur subtil bearbeitet. Die Compilation erscheint bei Nonclassical auf 100 Tapes und im Download.

Weiterlesen