Tomoko Mukaiyama und Yannis Kyriakides mit Aufnahme ihrer gemeinsamen Konzertinstallation

Die Pianistin Tomoko Mukaiyama und der Komponist und Elektroakustiker Yannis Kyriakides bringen die Musik zu ihrer Installation “La Mode” als Tonträger heraus. “La Mode”, das die Ambiguität von Modebewusstsein und der dazugehörigen Industrie auch im Zusammenhang mit Musik als Werbeträger zum Thema hat, wurde 2016 für das National Theatre of Taichung in Taiwan konzipiert und dort erstmals präsentiert. Weiterlesen

Komposition von Yannis Kyriakides auf Unsounds und Roma Publications

Unsounds und Roma Publications bringen die Aufnahme einer Multimedia-Komposition von Yannis Kyriakides heraus. “Face” basiert auf Beiträgen von Diamanda Dramm alias Electra (Violine), Susanna Borsch (Flöte), Michaela Riener (Sooran) und Saskia Lankhoorn (Piano), die Elekronik wurde von Kyriakides selbst eingespielt. Die Texte entstammen einem zwölfseitigen Libretto von Maria Barnas, Bildelemente von Johannes Schwartz und Designs der Gruppe Experimental Jetset runden die Arbeit ab, die in den letzten Jahren mehrfach aufgeführt wurde. Im Zentrum stehen Software zur Gesichts- und Emotionserkennung und somit Fragen der Interaktion zwischen Mensch und Technologie und deren Auswirkungen auf künstlerische Prozesse. Das Album erscheint als LP und Download, die digitale Version enthält das Textbuch als PDF. Weiterlesen

Yannis Kyriakides und Andy Moor mit Aufnahmen aus ihrer Biennale-Performance

2017 nahmen die Musiker Andy Moor und Yannis Kyriakides an Xavier Veilhans Projekt “Studio Venezia” im Rahmen der 57. Kunstbiennale teil. Von ihrer Performance im Französischen Pavilion, dessen Setting sie mit diversen Synthies und weiteren Instrumenten musikalisch ausfüllten, entstanden Aufnahmen mit einer Länge von zirka neun Stunden. Eine bearbeitete Version von Auszügen von einer Länge von 24 Minuten erscheint Mitte Juni unter dem Titel “Pavilion” auf dem hauseigenen Label Unsound.
Weiterlesen