Labyrinthine: Neues Nadja-Album im September

Eine ganze Phalanx an Labels – Broken Spine, WV Sorcerer, Cruel Nature, Bad Moon Rising, Pale Ghoul, Muzan Editions, Adagio830, Ur Audiovisual, Katuktu – bringen Anfang September das neue Album des aus Leah Buckareff und Aidan Baker bestehenden Duos Nadja heraus, es erscheint auf Tape, CD und als Download. Weiterlesen

Nalepa: Neues Nadja-Album mit besonderem Bonus

In den nächsten Wochen erscheint der neue Longplayer von Nadja und somit der Nachfolger des im Mai veröffentlichten “Luminous Rot” (Southern Lord). “Nalepa” wurde im vorigen Jahr live in einem der Studioräume des Berliner Funkhauses, des ehemaligen Radiostudios der DDR aufgenommen, dessen Adresse in der Laepastraße dem Album den Titel gab. “Nalepa” enthält die komplette Session, die sich von lupenreinem Doom hin zu einem experimentellen, stellenweise ausgesprochen eruptiven Minenfeldhin verändert und in sechs Teile gegliedert ist. Weiterlesen

Nadja und Hypnodrone: Zwei Live-Tapes bei Midira

Nadja und das von Aidan Baker und Eric Quach ins Leben gerufene Hypnodrone ensemble haben für dieses Frühjahr einige Live-Shows geplant, als Überraschung wurden je ein Live-Tape in geringer Stückzahl für den Merch produziert. Da die Konzerte auf unbestimmte Zeit verschoben wurden, sind die beiden Kassetten nun über das Label erhältlich. Weiterlesen

Nadja bringen ihr Album mit Akustikversionen neu heraus

Vor zweieinhalb Jahren veröffentlichten Aidan Baker und Leah Buckareff alias Nadja “Stripped”, ein Album mit sechs akustischen Versionen älterer Songs heraus. Die folkig angehauchten Tracks, deren dröhnende Originalfassungen auf Alben wie “Touched”, “Bodycage” oder “Truth Becomes Death” erschieden sind, wurden bereits vor zehn Jahren aufgenommen und kommen nun als limitierte LP beim bandeigenen Broken Spine-Label neu heraus.

Weiterlesen

Onibaba im Berliner Freiluftkino Pompeji mit Musik von Nadja und Vampillia

Im Rahmen seiner Film in Sounds-Reihe zeigt das Berliner Freiluftkino Pompeji, das Teil der Location Zukunft am Ostkreuz ist, am 10. August Kaneto Shindôs 1964 gedrehten Film “Onibaba”, der im deutschsprachigen Raum auch unter dem verleihtitel “Die Töterinnen” bekannt ist, in der Originalversion mit englischen Untertiteln.

Weiterlesen