William Basinski zusammen mit Daimon und Skrei am 21. und 22 Mai in Berlin

Im Rahmen des vom gleichnamigen Label kuratierten Metzger Therapie-Festivals wird William Basinski am 21. und am 22. Mai jeweils im Berliner Hangar 49 zu sehen sein. Im Vorprogramm spielen die Acts Skrei und Daimon – letzerer, zu denen neben Paolo Monti und Nicola Quiriconi auch Simon Ballestrazzi (u.a. T.A.C.) zählt, stellen bei der Gelegenheit ihr Debüt-Album vor. Weiterlesen

Only The Sun Knows-Festival Pt. 2 in Leipzig: B’ee, Jastreb, Skrei u.a.

Unter dem Titel „Only The Sun Knows“ findet am 24. September 2016 zum zweiten mal ein Festival mit ausgewählten Acts abseitiger Musik statt, das Leser unserer Seiten interessieren sollte. Schon der Titel, der auf einen alten Song von Six Organs of Admittance verweist, lässt den Schwerpunkt und zugleich die große Bandbreite der Musik erahnen, die sich von dunkler, oftmals psychedelischer Folkmusik über krautigen Okkultrock bis hin zu noisigen Dronescapes erstreckt. Waren beim ersten mal u.a. Ô Paradis, Sangre de Muerdago und das Trio Arbeit, Beauchamp und Palumbo zu sehen, so stehen beim diesmal in Leipzig stattfindenden zweiten Teil u.a. die Psych Rocker Jastreb, die deutsche Dark Folk-Combo Death of Abel und der umtriebige Harshnosier Skrei a.k.a. Giuseppe Capriglione auf der Bühne. Verbindendes Element ist B’ee, der beim ersten Festival mit In Gowan Ring auftrat und diesmal solo vertreten sein wird. Weiterlesen

SKREI: Önämuumänö

Ich weiß nicht, ob der Name SKREI etwas bedeutet oder ob das seltsame Palindrom des Titels aus eine ugro-finnischen Sprache stammt, hinter dieser geballten Ladung sprachlicher Obskurität jedenfalls verbirgt sich der in Berlin ansässige Neopolitaner Giuseppe Capriglione, der bereits auf eine ereignisreiche Zeit im weiten Feld zwischen Gitarrendrone, Improv und Harshnoise zurückblicken kann – als Betreiber von rührigen Tape- und Vinyl-Labels, als Veranstalter von Konzertreihen und mit eigenen Musikprojekten wie Gun, Gunzard und Weiterlesen