GLORIA DE OLIVEIRA: Fascination

Es gibt seit rund zehn Jahren eine Menge junger Acts, die melancholische, von den frühen 80ern inspirierte Popmusik machen, und wenn man sich auf die Suche macht, findet man durchaus auch immer wieder solche, die neuromantischen Wave mit einer Brise Postpunk und impressionistischem Dreampop überblenden – Ultravox und die Cocteau Twins ließen bei Deserta mehr als deutlich grüßen. Gloria de Oliveira ist trotzdem eine einzigartige Vertreterin ihrer Generation, denn sie bringt ein Weiterlesen

Tempers und Gloria de Oliveira im Berliner Urban Spree

Mitte November, wenn der lädierte Konzertbetrieb hoffentlich wieder läuft, bringen 36 Concerts und Powerline Agency die New Yorker Tempers ins Berliner Urban Spree. Das aus Jasmine Golestaneh und Eddie Cooper bestehende Duo steht für einen dunklen, clubtauglichen und gleichsam hintergründigen Elektro-Pop und wird an dem Abend auch Tracks ihres bald bei Dais Records erscheinenden Albums präsentieren. Eröffnet wird der Abend von der Sängerin und Schauspielerin Gloria de Oliveira, deren surrealer Dreamwave deutlich aus der Masse gängiger Retroacts herausragt.

Weiterlesen