Martina Bertoni und The Strange Encounters im Space Meduza, Berlin

Martina Bertoni ist eine klassisch ausgebildete Cellistin, deren Weg mit der Zeit zur eher soundorientierten, experimentellen Musik führte, die sie neben ihren Studioaufnahmen immer wieder in multimediale Zusammenhänge einbringt, ihre Kompositionen tauchten bereits mehrfach in Soundtracks für Filme, Serien und Performances auf. Ein weiteres Standbein sind Livekonzerte, Bertoni trat bereits zusammen mit Teho Teardo und jüngst mit Munsha auf. Ihren Auftritt am 13.04. im Kreuzberger Space Meduza dagegen bestreitet sie allein, supportet vom Berliner Folk/Rock’n'Roll-Duo The Strange Encounters. Weiterlesen

Martina Bertoni und Munsha im Madame Claude, Berlin

Martina Bertoni und Daniela Lunelli alias Munsha sind zwei in Berlin lebende italienische Cellistinnen und Klangkünstlerinnen, die beide bereits für Film und andere Medien gearbeitet haben und Bezüge zur zeitgenössischen Avantgarde, aber auch zu populären Musikformen aufweisen. Bertoni ist einigen vielleicht über ihre Zusammenarbeit mit Teho Teardo bekannt, mit dem sie das Projekt Modern Institute betrieb. Seit einigen Jahren stehen die beiden im engen musikalischen Dialog und treten als Duo auf. In Berlin gab es gemeinsam improvisierte Konzerte u.a. im Eschloraque und bei “Noiseberg” im Atelier Äuglein. Am Montag dem 1. April sind die beiden beim eXperimontag im Kreuzberger Madame Claude zu sehen. Weiterlesen