Sculpted Sonorities: Arbeiten von Özcan Ertek und Auftritte von Leon Eckard und Acrartep im Berliner Errant Sound

Die Berliner Errant Sound-Galerie läd am heute, dem 19. Januar 2024, zu einer fünftägigen Klanginstallation des Künstlers Özcan Ertek, bei der es um die materielle Seite von Themen wie Bewegung, Migration und gesellschaftlicher Veränderung geht. Dabei stellt Ertec seine beiden Arbeiten “Devil’s Rope” und “Das Loop” vor. Zur heutigen Vernissage führen Leon Eckard und Acrartep (Ab Uno) zwei weitere Performances auf. Weiterlesen

Acrartep und Le Syndrome du Desert im Berliner Madame Claude

Am Samstag, den 6. Januar sorgen Acrartep und Le Syndrome du Desert für Dröhnung im Berliner Madame Claude. Eugenio Petrarca, der seinen Nachnamen zu Acrartep spiegelt, ist ein italienischstämmiger Wahlberliner und betreibt zusammen mit Roberto Di Ciaccio auch das auf modulare Synthies und ethnografische Feldaufnahmen spezialisierte Duo Ab Uno, das wir wir vor einem Jahr in einem ausführlichen Interview präsentierten. Zu seiner Musik heißt es im Programmtext: “Acrartep’s artistic exploration primarily focuses on genres such as Ambient, Drone, and Minimalism, where each sound acquires its unique sonic identity through a blend of tones and overtones. His compositions are characterized by Weiterlesen

Ab Uno, Isolationsgemeinschaft und (Dolch) im Liestaler A_Way

Am Mittwoch den 25. Oktober findet im A_Way im nahe Basel gelegenen Liestal eine Konzert mit drei recht unterschiedlichen Acts statt. Eröffnet wird der Abend mit einem Auftritt der mit modularen Synthies, Field Recordings und Filmaufnahmen arbeitenden Ambientdröhner Ab Uno. Ebenfalls zu sehen ist die Weiterlesen

Es sind der Ort und das Material, die unsere Arbeit bestimmen und formen: Ein Interview mit Ab Uno

Das weitgereiste Duo Ab Uno wurde Mitte des vorigen Jahrzehnts von den Klangkünstlern Eugenio Petrarca und Roberto Di Ciaccio in Rom gegründet und wurde mit seinem Sound, der im weiten Feld zwischen ethnographischen Feldaufnahmen und modularen Synthies oszilliert, schnell zu einer festen Größe im Bereich experimenteller, semi-elektronischer Musik. Ein roter Faden, der sich durch all ihre Aufnahmen zieht, ist die Weiterlesen

It’s the place and material that inform and shape our work: An interview with Ab Uno

The well-travelled duo Ab Uno was founded in the middle of the last decade by the sound artists Eugenio Petrarca and Roberto Di Ciaccio in the Rome metropolitan area, and with their sound, which oscillates in the broad field between ethnographic field recordings and modular synths, quickly became a permanent fixture in the field of experimental, semi-electronic music. A common thread running through all their recordings is the search for, and often the Weiterlesen

Savage Republic und Ab Uno im Berliner Urban Spree

Am 5. Januar ist die seit den frühen 80ern bestehende amerikanische Post Punk-Legende Savage Republic im Berliner Urban Spree zu sehen. Im Zentrum der Show steht das vor wenigen Monaten erschienene Album “Meteora”, mit dem die Band nach einer Veröffentlichungspause von sieben Jahren zeigte, dass ihre Mixtur aus tribalen Rhythmen auf Metallfässern und Weiterlesen

Drone-Session mit Acrartep im Berliner Liebig12

Eugenio Petrarca alias Acrartep und eine Hälfte des Experimental-Duos Ab Uno, spielt am 17. Juli ein Drone-Setim Berliner Liebig12. ein umfangreiches modulares Synthie-Patchwork kommt zum Einsatz, im Anschluss sorft DJ und VJ Licia Londini von Ancestral Futuro Remoto für ein audiovisuelles After Show-Programm. Aufgrund der Gemütlichkeit des Raumes und der aktuellen Bestimmungen sind die Sitzplätze limitiert, Last Minute-Reservierungen unter tanzimquadrat@yahoo.it sind ratsam. Weiterlesen

AB UNO: La Linea Negra

Es ist kein Wolkenbruch, sondern ein sanfter Schauer, der labend auf den unbekannten Ort niedergeht, durch den die Linea Negra, die schwarze Linie geht. Wo immer dieser Ort liegt, er wird mit wohlwollenden, interessierten Augen und Ohren wahrgenommen, und wie um dies zu unterstreichen, legt sich sanfte Drönung wie eine dünne weiche Decke über die in klaren Feldaufnahmen eingefangenen Ereignisse. Weiterlesen

Bob Rutman und Ab Uno im Kreuzberger Andenbuch

Am 11.09. ist Klangkünstler und Steel Cello-Legende Bob Rutman erstmals wieder live in Berlin zu sehen, diesmal in der Kreuzberger Buchhandlung Andenbuch. Eröffnet wird der Abend vom experimentellen Elektronik-Duo Ab Uno. Aufgrund der limitierten Tickets empfielt sich eine rechtzeitige Vorbestellung unter andenbuch@andenbuch.de Weiterlesen

Bob Rutman und das U.S. Steel Cello Ensemble im Loophole Berlin

Nachdem Bob Rutman im Frühjahr bereits mit Daniel Orlansky das U.S. Steel Cello Ensemble für eine Berliner Show wiederbelebte, ist nun mit Alex Dörner ein weiteres Gründungsmitglied der seit dreißig Jahren bestehenden Band hinzugestoßen. In dieser Konstellation bestreitet die Gruppe am 3. November ein weiteres Konzert im Neuköllner Loophole. Dargeboten wird auf Steel Cello und Bow Chimes basierende Musik vom Album-Klassiker “Noise in the Library”, der jüngst bei Putojefe Records neu veröffentlicht wurde. Eröffnet wird der Abend von dem in Berlin ansässigen Experimental-Duo Ab Uno, DJ Lithium rundet die Veranstaltung mit einem umfangreichen Set aus ambienter und ritueller Soundart ab. Weiterlesen

Sigillum S und Ab uno im Hangar 49, Berlin

Am 6. Dezember stellen die seit einigen Jahren wieder aktiven Post Industrial-Veteranen Sigillum S in Berlin ihr kommendes Album “The Irresistible Art Of Space Colonization And Its Mutation Implications” in einer audiovisuellen Performance vor. Ebenfalls zu sehen ist Ab uno – hinter dem Namen (der eventuell auf einen Song von OvO zurückgeht) verbirgt sich das vor zwei Jahren gegründete Duo Eugenio Petrarca und Roberto di Ciaccio, die eine perkussive Form ritueller Elektronik spielen. Auch sie haben ein neues Album im Gepäck.

Weiterlesen