Modern Bön III: Treha Sektori, Phurpa, The Nent, Skrei u.a. in Berlin

Am 27. Januar findet das Festival Modern Bön unter Leitung der Labels Metzger Therapie und Cyclic Law zum dritten mal in Berlin statt, diesmal auf zwei Bühnen des Friedrichshainer Urban Spree und mit einer üppigen Auswahl ritueller und experimenteller Musik. Zu den Hauptacts zählen die russischen Phurpa mit ihrer tibetisch beeinflussten Ritualmusik und der franzöische Performance-Act Treha Sektori. Modern Bön III findet im Rahmen der Auftakte zu Transmediale und CTM statt. Weiterlesen

VORTEX: Kali Yuga

Dark Ambient ist oftmals weniger Musik zum Beschallen von Räumen, sondern vielmehr der Versuch klanglich einen locus horribilis zu erzeugen. Dabei bietet sich eine Bezugnahme auf seit Jahrtausenden existierende Vorstellungen vom Ende der Welt natürlich besonders an. Diese Vorstellungen, die in krisenhaften Situationen „den Bewusstseinsmarkt und die Kulturindustrie“ (K.L. Pfeiffer) überschwemmen, werden häufig als apokalyptisch bezeichnet, dabei wird der Begriff Apokalypse als Synonym für Weltuntergang verstanden, damit allerdings seiner ursprünglichen Bedeutung (Enthüllung) beraubt, da vergessen Weiterlesen

ALLSEITS: Hel

ALLSEITS ist der Zwilling von ALL SIDES, dem etwas bekannteren Projekt der Bremer Drone-Spezialistin Nina Kernicke. Ob die beiden Bälger nun aus einem Ei stammen sei dahingestellt. ALLSEITS ist jedenfalls – Freunde des Dark Ambient aufgemerkt – der unterkühltere von beiden, denn im Unterschied zum basslastigeren, organischen Klangmaterial des Schwesterprojektes stehen hier eisig-metallische Klangflächen vorwiegend elektronischen Ursprungs auf dem Programm, die durch ein Land voll unklar umrissener Schatten führen und eine subtile, bedrohliche Stimmung generieren. Weiterlesen