Der Tag der Befreiung ist nah: Raubbau feiert zehnjähriges Bestehen mit zweiundzwanzigstem Konzert im Berliner Slaughterhouse

Am 21. April findet im Berliner Slaughterhouse zum 22. Mal der vom Label Raubbau und DJ Vertigo Neogama veranstaltete “Tag der Befreiung” statt, mit dem diesmal das zehnjährige Bestehen des v.a. für Post Industrial und dunkle Elektronik bekannten Labels gefeiert wird. Fast alle der auftretenden Musiker standen in der Vergangenheit mit dem Label in Verbindung, sei es durch Studioaufnahmen oder durch Live-Dokumente. Mit Ex.Order, Nordvargr, Sanctum und Thorofon (die ein Set mit älteren Aufnahmen spielen werden), wird bereits eine große Bandbreite vertreten sein, besonders gespannt sein darf man auf Det Kätterska Förbund sein, eine neue Kollaboration zwischen Nordvargr und Trepaneringsritualen. Weiterlesen

V.A.: Where Words Fail, Music Speaks. For Ania

Viele von uns älteren Semestern blicken bisweilen nostalgisch auf die Zeit zurück, als viele Spielarten dunkler Musik noch eine gut vor der Öffentlichkeit gehütete Einheit bildeten. Dunkle, industrielle Lärmorgien, ambient dröhnende Soundscapes, Rituelles und mystische Folksongs – es gab eine Zeit, in der das alles irgendwie zusammengehörte, eine eingeschworene Gemeinschaft mit all ihren Vor- und Nachteilen bildete und von der Außenwelt doch meistens ignoriert wurde. Mittlerweile hat beinahe alles seine eigene Subkultur, zugleich herrscht ein unübersehbares Angebot an oft nur noch Weiterlesen