MARIE TAKAHASHI / CEDRIK FERMONT: Vers le fourré​.​.​.

Wäre das Album “Vers le Fourre” von Marie Takahashi und Cedrik Fermont ein wortkarger Film, dann könnte er in einem mit Gestrüpp und Gräsern überwucherten Gelände beginnen. Eine subjektive Kamera, das Auge einer unbekannten Person, schleicht vorsichtig durch die langen Halme, und während man noch den spröden Grasgeruch wahrzunehmen meint, kristallisiert sich aus den ebenso spröden Summen Weiterlesen

Marie Takahashi, Anil Ersalan und Antonio Borghini alias Éponj bei Experimentik

Die im Berliner TiK – Theater im Kino – stattfindende Konzertreihe Experimentik unter der Leitung von Seiji Morimoto lässt es auch unter den derzeitigen Bedingungen nicht an Ideen und Rührigkeit mangeln und geht am 17. März in die 42. Runde. Im Stream zu sehen ist an dem Abend das seit zwei Jahren aus Marie Takahashi, Anil Ersalan und Antonio Borghini bestehende Streicherduo Éponj. Weiterlesen

Reflexionen: Opera Maleta im Berliner Loophole

Im neuen Jahr geht die von Lorena Izquierdo organisierte Konzert- und Performance-Reihe Reflexionen weiter. Am 8. Januar tritt in diesem Rahmen die Gruppe Opera Maleta auf, die ein Set aus Dichtung, Movement und experimenteller Musik auf der Basis von Bratsche, Synthie, Objekten und Drums darbietet. Neben der Band, zu der neben Izquierdo selbst Marie Takahashi, Eric Bauer und Marcello S. Busato gehören, gibt es an dem Abend zwei Duette: Cedrik Fermont trifft mit seiner Elektronik auf den Tubaspieler Jack Adler-McKean, Rinus Van Aleveek lässt seine Tapes und Objekte auf die Celloklänge Aziz Lewandowskis treffen.

Weiterlesen

Marie Takahashi, C-Drik Fermont und Kei Watanabe im Disconnect Store Berlin

Am 14. Juni findet im Disconnect Store in Berlin-Friedrichshain ein Konzertabend mit improvisierter elektronischer und akustischer Musik statt. Als Auftakt präsentiert die in Sri Lanka geborene japanischstämmige Multimedia-Künstlerin Kei Watanabe ein Set rituell orientierter Soundart. Anschließend lässt das aus der an Klassik und Barock geschulten Musikerin Marie Takahashi und dem Musiker, Autor und Kurator C-Drik Fermont bestehende Duo Bratsche und Elektronik aufeinander treffen. Weiterlesen

C-drik Fermont und Marie Takahashi bei Les Tomates Amplifiées im Petersburg Art Space Berlin

Am 25. April spielen C-drik Fermont und Marie Takahashi ein Duo für Bratsche und Elektronik im Petersburg Art Space in Berlin-Moabit. Der Auftritt findet im Rahmen der Veranstaltung Les tomates amplifiées statt, bei der außerdem der Reel to Reel-Tape-Musiker Auguste Vickunaite, das Gitarren- und Trombone-Duo Thorsten Töpp und Christofer Varner sowie Eric B. & Kamil an Tapes und Modular Synth zu sehen sind.

Donnerstag, 25.04.2019
Beginn: 20 Uhr
Kaiserin-Augusta-Allee 101
Berlin, Germany 10553

Event @ Facebook

Els Vandeweyer, Rieko Okuda, Hannes Buder, Marie Takahashi, Guilherme Rodrigues, Stephan Bleier: Zwei Improv-Konzerte in Berlin

Am Freitag den 6. und Sonntag den 8. Juli präsentiert das Sextett eine improvisierte Version zeitgenössischer Kompositionen für Piano, Bratsche, Cello, Gitarre, Bass und Vibraphon. Die Konzerte finden im Kreuzberger Exploratorium (Bühne II) und am Weißenseer Kühlspot Social Club statt. Weiterlesen