Come Down Easy: Spar Hornet, Teresa Riemann, Augusté Vickunaitė u.a. im Berliner Hinterraum

Kurzentschlossenen sei heute noch ein Dreifachkonzert im Hinterraum in Berlin-Lichtenberg empfohlen. Zu sehen ist u.a. das obskure Spar Hornet, ein Name hinter dem sich Gerüchten zufolge der in vielen Richtungen aktive Musiker und Autor Rasp Thorne verbergen soll. Ferner ein weiteres Solokonzert der aus Litauen stammenden Klangkünstlerin Augusté Vickunaitė, bei dem Reel-to-Reel-Bänder zum Einsatz kommen sollen. Nicht zuletzt dann das Dreiergespann aus su dance110 (Vocals, Elektronik), Margaret Unknown (Lap Steel, Vocals) und Teresa Riemann (Drums, Vocals). Weiterlesen

NINA GUO / AUGUSTÈ VICKUNAITÉ: A thing is a thing but you can’t really understand how far away it is from you

Nina Guo und Augustė Vickunaitė improvisieren zusammen, wie es lakonisch von Seiten des Labels heißt, und holen dabei einiges aus den Medien ihrer Wahl – Stimme und Sprache sowie Tapeloops und Glitches – heraus, um eine verspielte, hörspielartige Soundcollage auf die Beine zu stellen. Beim Stichwort verspielt Weiterlesen

C-drik Fermont und Marie Takahashi bei Les Tomates Amplifiées im Petersburg Art Space Berlin

Am 25. April spielen C-drik Fermont und Marie Takahashi ein Duo für Bratsche und Elektronik im Petersburg Art Space in Berlin-Moabit. Der Auftritt findet im Rahmen der Veranstaltung Les tomates amplifiées statt, bei der außerdem der Reel to Reel-Tape-Musiker Auguste Vickunaite, das Gitarren- und Trombone-Duo Thorsten Töpp und Christofer Varner sowie Eric B. & Kamil an Tapes und Modular Synth zu sehen sind.

Donnerstag, 25.04.2019
Beginn: 20 Uhr
Kaiserin-Augusta-Allee 101
Berlin, Germany 10553

Event @ Facebook