Trio Not Trio im Berliner Ausland

Am 7. September ist das von Aidan Baker 2022 ins Leben gerufene Trio Not Trio im in Berlin-Prenzlauer Berg gelegenen Ausland zu sehen. Die Idee hinter dem Projekt erklärt dann auch, wie ein Trio sechsköpfig und so gleichzeitig ein Not Trio sein kann: In improvisierten Sessions spielte Baker zusammen mit jeweils einem ebenfalls in Berlin ansässigen Act Aufnahmen ein, die anschließend für die Fertigstellung an eine anderswo lebende Person geschickt wurden. So verknüpfen die Aufnahmen, die auf der Basis von Bakers Gitarrenspiel so diverses wie Weiterlesen

Hiccup und Viola Yip bei Biegungen im Ausland, Berlin

Am Samstag den 16. September sind die beiden Acts Hiccup und Viola Yip im Berliner Venue Ausland zu sehen. Während die aus Hongkong stammende Solokünstlerin den Abend mit einem Set für eigens entworfene elektronische Instrumente eröffnet, setzt das in Berlin ansässige internationale Quartett bestehend aus Weiterlesen

Zehn Jahre Brabrabra: Jubiläumskonzert im November

Rechtzeitig zum Beginn der Karnevalszeit feiert das internationale Berliner Girlpunkpop-Trio Brabrabra sein zehnjähriges Bestehen mit einem Konzert im legendären Venue ausland. Brabrabra alias Susanna, Saiko und Federica stellen an diesem Abend u.a. Songs ihres kommenden Albums vor, außerdem werden einige Interpretationen durch befreundete Musiker aufgeführt, die an die Compilation “Mangold!” (2015) anknüpfen, auf der 18 Acts (Delamore FX, Mombles, Tatsumi Ryutsu, The Old Dream of Symmetry u.v.a.) mit Coverversionen vertreten waren. Weiterlesen

FLUS-S: Zweiter Teil der Fluchtmodus-Konzertreihe im Berliner Ausland

Die vor einigen Monaten begonnene Veranstaltungsreihe “FLUS-S [Fluchtmodus]” im Berliner Ausland geht am Wochenende vom 8.-10. September in die zweite Runde. Zusehen sind diesmal Asja Skrinik, Simon Benz, Katharina Bevand, Makoto Sakamoto, Árni Valur sowie Lisa Simpson x die Kuratorin Munsha selbst, ein DJ-Set von Lichene / Synchro Radio – IBI ET NUNC rundet das Programm ab.

Weiterlesen

FLUS-S [Fluchtmodus]: Erster Teil der Reihe im Berliner Ausland

Unter dem Titel “FLUS-S [Fluchtmodus] – Das Vorspiel” startet am Samstag den 7. Mai eine von der Gレム丂丂-Veranstalterin Munsha organisierte Event-Reihe mit improvisierter und komponierter, aber stets unkonventioneller Musik im Berliner Ausland. Für den Abend stehen drei Live-Acts (Laura.aLL aka Laura Leiner, Annette Krebs & AndreA Ermke, Sinister Sveta) und ein DJ-Set (Lichene) auf dem Plan. Weiterlesen

Timeless 10: Corvo Records feiert zehnjähriges Bestehen mit Festival in Berlin

Am Wochenede vom 12. bis zum 13. September feiert das in Berlin ansässige Klangkunstlabel Corvo Records sein zehnjähriges Bestehen. Das vom Zeichner und Grafiker Wendelin Büchler und der Künstlerin und Vokalistin Alessandra Eramo gegründete Haus ist auf hochwertige Vinyleditionen sowie Kunstbände spezialisiert und präsentiert zeitgenössische Musik – ein weitgefasster Begriff, der hier Vocal Performance, Sound Poetry, Turntablism, Improv Jazz, Field Recordings und einiges mehr umfasst – auch immer in Kontexten. Weiterlesen

Alessandra Eramo: Tracing South-Tour mit Auftakt im Berliner Ausland

Anlässlich ihres in einem Monat bei Corvo Records erscheinenden Albums “Tracing South” wird die Künstlerin und Vokalistin Alessandra Eramo in verschiedenen europäischen Ländern Konzerte geben. In ihren neuen Arbeiten trifft polyphoner Gesang auf Field Recordings, analoge Elektronik und Instrumente wie die Zampogna, eine in Süditalien verbreitete Form des Dudelsacks. Der erste Auftritt der kleinen Tour findet am 27. März im Berliner Ausland statt, wo das Improv-Trio Miman den Abend mit Violine, Klarinette, Bass und Synthie einleiten wird. Weiterlesen

Sonic Pieces feiert zehnjähriges Bestehen im Berliner Ausland mit Konzerten von Jasmine Guffond, Erik K. Skodvin, Midori Hirano und Christoph Berg

Zur Feier ihres zehnjährigen Bestehens als Label zwischen Neuer Musik und zeitgenössischer Avantgarde präsentieren Sonic Pieces am 20. Feburar einen Konzertabend im Berliner Ausland, einem Aufführungsort, mit dem das Label und seine Künstler von Beginn an stark verbunden waren. Nach einer Einführung von Monique Recknagel und F.S. Blumm treten Jasmine Guffond und Erik K. Skodvin sowie Midori Hirano und Christoph Berg erstmals zusammen auf und präsentieren exklusive Arbeiten. Weiterlesen

The Rita, Rusalka und MK9 im Ausland, Berlin

Am Dienstag, den 13. November wird Sam McKinlay, der mit seinem Projekt The Rita neue Dimensionen des Harsh und Wall Noise erschlossen und mit vielfältigen außermusikalischen Refereinzen verknüpft hat, im Berliner Ausland zu sehen sein. Ebenfalls treten die Thereministin und Soundkünstlerin Kate Rissiek alias Rusalka sowie Michael Nine mit seinem audiovisuellen Projekt MK9 auf. Das Konzert ist Teil der von Dave Phillips kuratierten Atra-Reihe und wird vom Label Total Black mitorganisiert. Weiterlesen