United We Stream: Mueran Humanos, Gewalt, Philipp Strobel u.a. live aus dem Urban Spree

Zusammen mit der Initiative United We Stream veranstalten das label Aufnahme + Wiedergabe, die Booking-Agentur Milk Me und die Betreiber des Urban Spree am 21. Mai einen Konzert- und DJ-Abend mit einem ausgewählten Line-up. Live zu sehen sind die Acts Gewalt und Mueran Humanos zusammen mit Patricia Fort. Philip Strobel, Melania und Andrew Claristidge runden die Veranstaltung an den Turntables ab.
Weiterlesen

Mueran Humanos präsentieren ihr neues Album “Hospital Lullabies” im Berliner Urban Spree

Am Freitag, den 28. Juni präsentiert die deutsch-argentinische Post Punk-Band Mueran Humanos ihr drittes Album “Hospital Lullabies” (Cinema Paradiso) mit einem Release-Konzert im Berliner Urban Spree. Ebenfalls wird der gleichnamige Experimentalfilm von Carmen Burguess, der weiblichen Hälfte der Band, erstmals gezeigt. Eröffnet wird das Konzert von den Berliner Bands Operant und Eyes Gone, nach dem Auftritt sogen die DJs Philipp Strobel (Aufnahme + Wiedergabe) und Sam de la Rosa (Mannequin Records, ex Led Er Est) für tanzbare Unterhaltung.

Weiterlesen

Mueran Humanos, Tildaflipers und Eyes Gone im Urban Spree, Berlin

Im Rahmen der Milk Me-Reihe sind die deutsch-argentinischen Post Punk-Heroen Mueran Humanos am 13. November mal wieder in der Hauptstadt zu sehen, diesmal im Friedrichshainer Urban Spree. Ebenfalls treten Eyes Gone und Tildaflipers auf – letztere ein Kollektiv aus Buenos Aires, dessen Musik im Grenzbereich zwischen Minimal Wave, Neofolk, Giallo-Soundtracks, krautiger Elektronik und Dub für angenehme Irritationen sorgen sollte. Weiterlesen