Voice & Strings & Timpani auf Hubro Music

Unter dem Namen Voice & Strings & Timpani bringen Gitarrist Stephan Meidell und Drummer Øyvind Hegg-Lunde, bekannt als Strings & Timpani, dieser Tage ein gemeinsames Album heraus, dessen musikalisches Terrain nur ungenau mit Nachbarregionen wie Jazz, (Post-)Rock, Neue Musik und Free Folk umschrieben ist. Auf ihrem neuen Album haben die beiden ihr Ensemble zu einem Sextett aufgestockt und Kollegen aus ihrem Bergener Umfeld mitwirken lassen, darunter bekannte Kollegen wie Stein Urheim und Mitglieder von renommierten Acts wie Building Instrument und Super Heavy Metal. Die beiden Vokalistinnen Mari Kvien Brunvoll (von den erwähnten Building Instrument) und Eva Pfitzenmaier, die beide auch diverse Instrumentalparts beisteuern, verpassen der Musik mit ihren rhythmischen, den Gesangstechniken der Minimal Music geschulten Lautmalereien eine Note, die sich von bisherigen Arbeiten Meidells und Hegg-Lundes unterscheidet. Weiterlesen

Downhill Uplift: Stein Urheim veröffentlicht neues Album auf Hubro

Zum sechten Mal trommelt der norwegische Gitarrist Stein Urheim sein Ensemble aus bekannten Instrumentalisten zusammen und stellt ein Album auf die Beine, dessen Terrain zwischen angejazzter Folkmusik, Westcoast-Vibes und experimentierfreudigen Songwriter-Ansätzen nur schwer zu lokalisieren ist – in den einzelnen Tracks zeichnen sich musikalische Einflüsse ab, die von den Byrds über John Coltrane bis zu Greatful Dead reichen. “Downhill Uplift” befasst sich mit aktuellen Umweltthemen und erscheint Ende Januar bei Hubro.

Weiterlesen

STEIN URHEIM: Strandebarm

Der Begriff des Multiinstrumentalisten wird gerne voller Bewunderung verwendet, doch manchmal auch etwas zu oft, denn wer zwei Saiteninstrumente und Klavier beherrscht und sich nebenbei noch ein bisschen Handperkussion zutraut, der kann fraglos ein guter Musiker sein, sollte aber immer noch ohne den Zusatz ‘multi’ auskommen. Stein dagegen scheint in die Vielfalt der unterschiedlichsten Instrumente regelrecht verliebt zu sein, und man könnte eine halbe Rezension nur über die verschiedenen Klangerzeuger schreiben, die auf seinen aktuellen Weiterlesen