From Isolation 5: Francine Perry, Jens L.Thomsen, Simon Williams

Mit Rhodes-Piano, diversen Synthies, Drummachines und diversen Stimm- und Soundeffekten hat ein weiteres, bislang wenig miteinander bekanntes Trio an Klangkünstlern – namentlich Francine Perry, Jens L.Thomsen, Simon Williams – seine Ideen in einen Topf geworfen und zu einem den From Isolation-Arbeiten von Threstle Records würdigen Resultat verarbeitet.
Weiterlesen

From Isolation 4: KCIN, Tilman Robinson, Aphir

Threstle Records haben ein weiteres Mal drei Musiker ins Boot geholt, um ihre Quarantänezeit zum Austausch von Sounds und dem Basteln gemeinsamer Tracks zu nutzen. Diesmal dabei sind Nicholas Meredih a.k.a. KCIN (Drums, Modularer Synthesizer), Tilman Robinson (Piano, Synthies, Field Recordings) und Becki Whitton alias Aphir (Stimme, Gitarre), die der Arbeit – einem vpn Hieronymus Boschs berühmten Gemälde beeinflussten Triptychon namens “The Garden of Earthly Delights” – dann auch den finalen Mix verpasst hat.
Weiterlesen

From Isolation 3: Keeley Forsyth, James Johnston und Ross Downes

Mit dieser Veröffentlichung geht die von Threstle initiierte Reihe an Mail Art-Improvisationen zum Trotze von Lockdown und Quarantäne in die dritte Runde. Diesmal sind Keeley Forsyth, James Johnston und Ross Downes an Mikro, Orgel, Harmonium, Gitarre, Synthie und Elektronik zu hören. Auf den Tracks “Mosquito”, “Bounce” und “Swim” erkunden sie das paradox anmutende Gefühl von Heimweh, das sich gerade in der vertrauten Umgebung des eigenen Hauses einstellen kann, wenn man an diesen Ort gefesselt ist. Weiterlesen

From Isolation 2: Neue Kollaboration mit Adam Coney, Anders Holst und Duncan Marquiss

Die von Trestle Records mit einer Kollaboration zwischen Leo Abrahams, Sølyst und Simon Fisher Turner eröffneten Serie an improvisierten Aufnahmen geht in die zweite Runde. Diesmal bilden die Musiker Adam Coney, Anders Holst und Duncan Marquiss ein Trio und trotzen der räumlichen Trennung mit dröhenden Gitarren und einem großen Sack an subtilen Effekten. Weiterlesen