SVEN KACIREK: The Kenya Encores 7”

Als Sven Kacirek vor ein paar Jahren nach Kenia reiste und mit einheimischen Musikern in Kontakt trat, schien es ihm vor allem um Synthese zu gehen, um ein Verschmelzen unterschiedlicher Stilrichtungen und Techniken, bei dem die einzelnen Komponenten im Idealfall eine nur noch analytisch entwirrbare Einheit bilden. Den Kollegen, die er dort traf, ließ er freie Hand mit ihrem Gesang und ihrem (meist perkussiven) Instrumentenspiel, erst danach spürte er die Stellen auf, an die seine elektronischen Weiterlesen

THE QUASI DUB DEVELOPMENT: Little-Twister Vs. Stiff-Neck

Wann immer Menschen etwas schaffen und daraus ein Stil entsteht, erscheinen sie früher oder später auf der Bildfläche – die Puristen und die Spieler, die Meister des angelernten Könnens und die Freistil-Akrobaten mit der leichten Hand. The QDD-Gründer Luca Fadda und F.S. Blumm sind seit Jahren in die Dub-Szene involviert, wo ihnen festgefahrene Strukturen und ihre saturierten Anhänger den Nerv rauben. Mit der Comicfigur des Little Twister, der seinen großen aber ungelenken Kontrahenten Stiff-Neck aufs Kreuz legt, brechen die beiden eine Lanze für mehr spielerische Unverkrampftheit im Dub. Weiterlesen

MIMICOF: RundSkipper

Die aus Kyoto stammende Pianistin und Soundkünstlerin MIDORI HIRANO hat sich mit ihren Tonträgern und Filmscores längst auch in ihrer deutschen Wahlheimat einen Namen gemacht. Mit ihren ambienten Klangwelten, deren meditativer Charakter stets hervorgehoben wird, ist die Musikerin ein regelmäßiger Gast auf Berliner Bühnen; Club Transmediale und das bekannteste Filmfestival der Stadt sind dabei nur bekannte Wegmarken, kleinere Themenabende wie zuletzt bei Staalplaat willkommene Gelegenheiten, ihre Musik auch im kleineren Rahmen zu präsentieren. Weiterlesen