The Dictator: Neue EP von Cathrine Graindorge und Iggy Pop

Glitterbeat bringen am 9. September eine neue 12″-EP mit vier Tracks der belgischen Musikerin Catherine Graindorge und Iggy Pop heraus. Die in Mailart-Manier entstandenen Stücke an der Grenze zwischen Songs und Soundscapes basieren auf einer Mixtur aus facettenreicher Elektronik und ambienten Streicherparts als Grundlage für eine ergreifenden Rezitation, die sich nur in besonderen Momenten in Gesang transformiert. “Iggy said to send him a track. I began to improvise, and came up with three pieces. We communicated and started to exchange ideas”, beschreibt Graindorge die gemeinsame Arbeit. Iggy betont eine gesellschaftsbezogene Qualität der Arbeit: “My contribution is to report, through words, the current threat and the longing for happiness and peace”. Die EP erscheint in der von Glitterbeat begründeten tak:til-Reihe. Weiterlesen

Catherine Graindorge auf Goldsuche in Eldorado

Die belgische Komponistin Catharine Graindorge, die in der Vergangenheit mit Größen wie Nick Cave, Hugo Race und Mark Lanegan spielte und deshalb vielen eher als eine Art graue Eminenz an Geige und Bratsche bekannt ist, bringt mit “El Dorado” ihr zweites Album im Alleingang heraus. Der Titel nimmt Bezug auf den Mythos einer sagenumwobenen Goldstadt, die die spanischen Conquistadores im 16. Jahrhundert in Südamerika suchten. Weiterlesen

CATHERINE GRAINDORGE / HUGO RACE: Long Distance Operators

Wenn Catherine Graindorge und Hugo Race ihr erstes gemeinsames Album und gewissermaßen auch ihr temporäres Projekt „Long Distance Operators“ nennen, kann man das auf die geografische Entfernung münzen, die zwischen dem australischen Sänger und Songschreiber und der Belgierin, die nicht nur eine Geigerin, sondern auch Komponistin, Sängerin und Schauspielerin ist, liegt. Der Titel passt aber auch gut zur unterschiedlichen musikalischen Herangehensweise der beiden: Zwischen den dunklen, eingängigen Songs des Australiers, dessen Wurzeln im Weiterlesen