SEA URCHIN: Tahtib

Musik, bei der Sprache im Sinne rezitierter Texte eine wichtige Rolle spielen und bei der die restlichen Soundkomponenten nicht bloß eine unscheinbare Kulisse sein sollen, läuft oft Gefahr, in einem wirren Brei zu enden, denn – ganz ähnlich einem alten Wasserhahn, bei dem es nur noch die Wahl zwischen eiskalt und brennendheiß gibt – verschluckt die Musik den Text schnell, sobald man dieser einen etwas markanteren Eigencharakter geben will. Weiterlesen

Sea Urchin beim Salon Oblique in der Berliner 8MM Bar

Am 28. Oktober läd die Berliner 8MM Bar erneut zu Inside Joy’s Salon Oblique, den diesmal das aus Leila Hassan und Francesco Cavaliere bestehende Sound / Poetry-Duo Sea Urchin bestreiten wird. Ross Alexander, der jüngst den zweiten Teil seiner Memorias-Reihe auf Discrepant veröffentlicht hat, wird vom Plattenteller für zusätzliche Beschallung sorgen.

V.A.: Anti-Mimesis

Das Andere Selbst operiert als Tape (and more)-Label seit etwa sechs Jahren im oft totgesagten DIY-Underground der deutschen Hauptstadt und ist das zweite Steckenpferd von Elia Buletti, der unter dem Namen Delmore FX kakophonisches der Marke „bedroom tribalism“ intoniert. Auf der vorliegenden Compilation, die für den ersten deutschen Cassette Store Day produziert wurde, versammeln sich ein Querschnitt der Künstler des Labels plus eine Reihe an befreundten bzw. ähnlich gearteten Musikern. Die Bandbgreite reicht von waghalsiger bis tanzbarer Elektronik über tribale Klangkollagen bis hin zu Weiterlesen