STONE BREATH (with THE FOREST BEGGARS): The Shepherdess and the Bone-White Bird

Auf Timothy Renners Website lostgospel.org findet sich eine Zeichnung, auf der das (oft schwer zu durchschauende) „tangled web“ von seinen Bands/Projekten abgebildet ist. Seine bekannteste Band dürften Stone Breath sein, die lange bevor Weird Folk ein Modewort wurde, eine eigenwillige Form der Folkmusik spielten und deren Texte immer auch von Timothys spiritueller Suche zeugten. Weiterlesen

SARAH JUNE – Interview

Gerade hat Sarah June auf Timothy Renners Label Hand/Eye ihr Debüt veröffentlicht, auf dem die jetzt in San Francisco lebende gebürtige Detroiterin dezent melancholische Songs mit einer im wahrsten Sinne des Wortes mädchen- (oder märchen-?)haften Stimme singt und sich meistens lediglich auf der Gitarre begleitet. Das in Eigenregie aufgenommene “This Is My Letter To The World” wirkt wie ein Album für einen Herbst, der von seltsamen Gestalten heimgesucht wird. Weiterlesen

SARAH JUNE – This is My letter To The World

In letzter Zeit hat Timothy Renners Label Hand/Eye einige wunderschöne Alben abseits der eigenen Projekte veröffentlicht, ob Robin Crutchfields CD mit wunderschönen, mysteriösen Harfenminiaturen oder eben hier das Debüt der 25-jährigen heute in San Francisco lebenden Sarah June, die ein in Eigenregie aufgenommenes Album vorlegt, das weitgehend von ihrer mädchenhaften Stimme und Akustikgitarre dominiert wird. Weiterlesen

TIMOTHY RENNER – Interview

Einen kurzen Abriss über das bisherige musikalische Schaf­fen Timothy Renners zu geben, fällt nicht einfach, war er doch an unzähligen Bands und Projekten beteiligt, deren Gemeinsamkeit aber fast immer ein (mehr oder weniger) direkter Bezug auf tra­ditionelle amerikanische Musik war. Weiterlesen