Dans Les Arbres veröffentlichen ihr erstes rein digitales Album auf Bandcamp

Nur kurz nach ihrem auf SOFA herausgekommenen Album “Volatile” eröffnet das Quartett Dans Les Arbres eine eigene Bandcamp-Seite und startet die dortigen Aktivitäten erneut mit einem Longplayer. “Mausoleum” wurde live in der Grabhalle des Künstlers Emanuel Vigeland in Oslo aufgenommen. Neben den spezifischen Halleffekten des Ortes unterscheiden sich die fünf Tracks auch durch eine erweiterte Instrumentierung, die neben Klarinette, Gitarre und Percussion auch einige elektronische Klangerzeuger enthält. Pianist Christian Wallumrød vertauscht den Flügel diesmal ganz mit einem Synthie. In Zukunft soll die Bandcamp-Seite neben einzelnen Veröffentlichungen aus dem Backcatalogue v.a. ein Ort für teilweise kürzere Aufnahmen außer der Reihe sein.

Weiterlesen

DANS LES ARBRES: Volatile

Auf ihrem vierten Album hat das aus Xavier Charles (Klarinette), Christian Wallumrod (Piano), Ivar Grydeland (Gitarre) und Ingar Zach (Percussion) bestehende Quartett Dans Les Arbres ein Werk geschaffen, in das zwei Geschichten verwoben sind, die sich separat erzählen lassen, und die sich doch an jeder Stelle miteinander verbinden und sich gegenseitig hervorbringen. Weiterlesen

IVAR GRYDELAND: Stop Freeze Wait Eat

Wenn man hört, dass ein Album das Ergebnis einer PHD-Arbeit ist, klingt das erst einmal nach Kopfgeburt und wenig Hörgenuss, was natürlich Quatsch ist, wie einem meist schon unmittelbar bewusst wird, denn eine wichtige Projektarbeit kann ebenso gut ein Garant für Gründlichkeit, Konzentriertheit und leidenschatliche Anstrengung sein. Der Norweger Ivar Grydeland, in der Vergangenheit aktiv in diversen Improv- und Rockbands wie Huntsville, Finland und Dans Les Arbres, stellte in seiner Abschlussarbeit (und somit im Album „Stop Freeze Wait Eat“) die Frage nach Weiterlesen