Erster Teil der Murder Ballads von Mick Harris und Martyn Bates erstmals auf Vinyl

Sub Rosa bringt eine Doppel-LP-Edition von Mick Harris und Martyn Bates “Murder Ballads [Drift]” heraus – es handelt sich dabei um das 1994 bei Musica Maxima Magnetica erschienene Album “Drift”, dem später “Passages” (1997) und “Incest” (1998) folgten, wonach dann noch im selben Jahr alle drei in einer 3-CD-Box als “Murder Ballads (The Complete Collection)” beim amerikanischen Invisible-Label zusammen herauskamen. Napalm Death-Drummer Harris, der sich v.a. bei seinem späteren Scorn-Project als Virtuose subtiler, ambienter Klänge beweisen konnte, und der für seinen indeosynkratischen Gesangsstil bei Eyeless in Gaza, solo und mit Twelve Thousand Days her bekannte Bates brachten die jahrhundertealten düsteren Folkballaden in eine bisher ungekannte Form, bei der verschlungene Melodien, ferne Echos und hypnotische Dröhnung den Songs eine ganz neue, traumwandlerische Gestalt geben. Weiterlesen

G.A.M.S.: s/t

Wenn man alle Bestandteile aufzählen wollte, die für Rock und viele andere Musik wesentlich ist, dann wären Rhythmus und Feedback wahrscheinlich ganz oben auf der Liste. In ihren typischen Formen, die mannigfaltig sind, haben diese Komponenten etwas Selbstverständliches, das einem erst auffällt, wenn es fehlt. Drummer Andy Stecher und Gitarrist Guido Möbius machen so gesehen etwas Ungewöhnliches, wenn sie auf ihrem gemeinsamen Projekt G.A.M.S. Rhythmus und Feedback aus ihrem vertrauten Ort holen und ins Weiterlesen

PAINKILLER: Execution Ground

PainKiller ist insofern ein ungleiches Trio, als John Zorn und Mick Harris sich nach und nach von ihren ursprünglichen Metiers wegbewegt und musikalisches Neuland entdeckt haben, während Bill Lasswell schon immer quer zu allen möglichen Genres lag. Gerade im Falle John Zorns stand die Hinwendung zu Formen des Rock, Metal und anderen jazzfernen Musikarten im Zeichen des Aneignens, Fruchtbarmachens, und hatte einen im besten Sinne experimentierenden Charakter. In den frühen Alben des Trios konnte man Weiterlesen