Noise Cluster und Stigmate mit Samplerbeitrag und geplantem Album

Die römischen Noise Cluster und der aus sardinien stammende Producer Stigmate planen ein gemeisames Album. Der Kontakt entstand durch die Vermittlung der italienischen Plattform Synth Café, das für die digitale Compilation ” Distanza, Connessione, Creazione V” auf der Suche nach neuen Kollaborationen war. Der gemeinsame Track unter der etwas irreführenden Schreibweise der Projektnamen bietet gut fünf Minuten tanzbare Scifi-Elektronik voll verspielter Spannungsmacher für die brutalistische Clubnacht. Weiterlesen

Live in Roma: Noise Cluster veröffentlichen Konzertmitschnitt als Download

Das aus Arianna Degni und dem bekannten postindustriellen Trompeter Flavio Rivabella bestehende Industrial-Elektronik-Duo Noise Cluster spielte 2019 im Underground-Club Fanfulla 5/a in ihrer Heimatstadt Rom. Kurz darauf erschien eine Sammlung an Ausschnitten des Sets unter dem Titel “Live in Roma” zum Download. Seit kurzem ist der komplette Mitschnitt in mehr als solider Tonqualität unter dem gleichen Titel erhältlich. Weiterlesen

Album mit Remixes von DBPIT

Flavio Rivabella alias Der bekannte postindustrielle Trompeter, der heute zusammen mit Arianna Degni alias XxeNa unter dem nom de guerre Noise Cluster pulsierende Retro-Elektronik spielt, nimmt den Begriff IsolaCtion, der seinem vorigen Soloalbum den Titel gab, ernst, und macht aus dem Lockdown erneut eine Tugend – gemeint ist die vor einigen Tagen erschienene Compilation an Remixes von Tracks aus der Zeit vor Noise Cluster. Acht Stücke aus der Zeit 2004 bis 2016 wurden neu arrangiert und in ein teilweise clubtaugliches, teilweise noch Weiterlesen

LYKE WAKE / NOISE CLUSTER: Let the Universe Fall

Da die Personen hinter den beiden römischen Projekten Lyke Wake und Noise Cluster schon seit Unzeiten befreundet sind, überrascht eine Zusammenarbeit zwischen dem erfahrenen New-Waver und dem von Flavio Rivabella (alias Der bekannte postindustrielle Trompeter) und Arianna Degni Lombardi betriebenen Electronica-Duo eigentlich nicht – man wundert sich eher, dass es nicht schon viel früher zu dieser “Collaboration for Doomsday” gekommen ist. Weiterlesen

DER BEKANNTE POSTINDUSTRIELLE TROMPETER: IsolaCtion

Liest man den Namen DBPIT, dann kommen nostalgische Gefühle auf, vorausgesetzt man gehört zu den Glücklichen, die in den Jahren um die Jahrtausendwende eine verschrobene römische Szene verfolgt haben, in der neben bekannten Namen wie Ain Soph und Circus Joy auch Geheimtipps wie The Sentinels, Mushroom’s Patience, Malato und eben DBPIT oder D.B.P.I.T. ihr Unwesen getrieben haben – verrückte Rocker, Mods und Dandies mit ganz unterschiedlichen musikalichen Ideen, deren gemeinsame Weiterlesen

ARTICO CVLTO / NOISE CLUSTER: Icy Drones

Artico Cvlto und Noise Cluster haben gemein, dass es sie in ihren Arbeiten immer wieder in eine diffuse Ferne zieht, in filmreifen Parallelwelten geografischer oder astronomischer Art, Parallelwelten, die auch immer mal aneinander grenzen. Noise Cluster, die neue Band der unseren Lesern nicht ganz unbekannten Römer XxeNa und DBPIT, zog es schon immer in menschenleere Weiten, ins Weltall nostalgischer Scifi-Streifen und in die Tiefen des Meeres. Auf einer Islandreise entstand die Idee zu ihren „White Stories of Black Whales“,  und die Leidenschaft für den abgelegenen Inselstaat teilen sie mit den beiden Turinern, die ihr Ambient-Duo gleich nach ihrer Liebe zum Norden benannten. Weiterlesen